Wanderreiten in Connemara

Startseite
Reiterferien
in Connemara / Irland
Geführtes
Wanderreiten (auch für Anfänger
geeignet) – Wanderreiten mit einem
Pferdeflüsterer – Reiterferien in Connemara –
Jagdreiten und Reiterferien im Winter –
Wanderung durch Connemara (für Nichtreiter)
Connemara Ponies

Wanderreiten in Connemara

Wanderreiten mit einem Pferdeflüsterer

Wanderreiten

Connemara Ponies

Springreiten

Hunting

Ponies

„Es
ist schwer, den Reiz irischer Reiterferien zu beschreiben“

Willie Leahy
Das Besondere an Connemara ist seine urwüchsige, naturbelassene
Landschaft. Unbegrenzte Weiten und einsame Orte, weitab der Zivilisation,
stillen die Sehnsucht nach Freiheit und Abenteuer.
Die beeindruckende Bergkette der Twelve Bens im Norden, malerisch goldene
Strände, der atlantische Ozean, sowie die Moorlandschaft des Roundstone
Bog definieren die landschaftliche Vielfalt Connemaras.
Connemaras einzigartige Landschaft und seine mystische Atmosphäre
machen eine Reise nach Connemara zu einem unvergesslichen Erlebnis.Die
Pferde:

Die Pferde, auf denen Sie die Trails reiten, sind gut erzogene und sehr
trittsichere Irish Hunter oder Connemara Ponies.
Ein jeder wird von Willie Leahy auf das richtige Pferd gesetzt.
Connemara
Trail:

Von dem irischen Horseman (Pferdeflüsterer), Willie Leahy, werden
Sie durch Moorlandschaften und über grüne Berge bis zur Atlantikküste
geführt.
Der Connemara Trail, den Willie Leahy erstmals vor mehr als 35 Jahren
anführte, ist einer der ältesten Wanderritte der Welt.
Nach einem vier bis sechs stündigen Ritt, werden Sie abends in einem
luxuriösen Hotel oder in einer entsprechenden Pension empfangen,
während Ihr Pferd, auf der Weide grasend, die Nacht im Freien verbringt.
Dieser Wanderritt ist sowohl für erfahrene, sowie für weniger
erfahrene Reiter, beziehungsweise Anfänger, geeignet.
Connemara
Coast Trail:
Der Wanderritt wird südlich der Stadt Clifden auf
einer Wiese nahe der Atlantikküste begonnen.
Der irische Horseman (Pferdeflüsterer), Willie Leahy,
führt die Reiter zunächst rund 170 Kilometer entlang
der Atlantikküste und schließlich noch ein Stückchen
durch das Landesinnere bis in die Nähe der Studentenstadt
Galway.
Der tägliche Ritt dauert vier bis sechs Stunden. Die
Reiter nächtigen in luxuriösen Hotels oder entsprechenden
Pensionen, während die Pferde frei auf einer Weide grasen.
Der Connemara Coast Trail ist für erfahrene, aber auch
für wenig erfahrene Reiter (Anfänger) geeignet.

Aille
Cross Country Trail:
Das Klima in Irland wird durch den Golfstrom beeinflusst
und ist so im Winter mild und perfekt geeignet zum Wanderreiten
und Springreiten – Reiterferien auch für den Winter
Der Trail dauert 6 Tage, in denen Sie über kein Hindernis
zweimal springen müssen.
Dieser Wanderritt vereint Springreiten und Wanderreiten –
die Hindernisse sind optional und können übersprungen
oder ausgelassen werden, ganz wie es Ihnen beliebt.
Der Trail ist sowohl für erfahrene Reiter, wie auch
für Anfänger geeignet.
Die irischen Pferde sind für ihre besondere Sprungkraft
weltweit bekannt – wir setzen jeden Reiter auf das richtige
Pferd, Sie werden diesen Trail genießen.

Jagdreiten:
Sollten Sie noch nie in Irland, oder überhaupt noch nie, eine Jagd
mitgeritten sein, so ist Aille Cross genau das Richtige für Sie.
Willie Leahy ist als Leiter der Galway Blazers ein Meister in diesem
Sport. Sie können alle Teilnehmer der Jagd kennen lernen und mit
ihnen gemeinsam auf die Jagd gehen. (Sie sollten sich bei Cross Country
Ritten mindestens in allen Gangarten und beim Springen über niedrige
Hindernisse sicher fühlen. Jagdteilnehmer sollten auf Zäune
und zügigen Galopp gefasst sein.)
Sie lernen Ihr Pferd und das Gelände in Aille Cross bereits vor
dem Reiten kennen. Unser Programm umfasst sechs Reittage und die Möglichkeit,
innerhalb dieser, eine, zwei oder drei Jagden mitzureiten.

Connemara
Walking Trail:

Dieser Trail ist eine geführte Wanderung durch das schöne Connemara.
Fernab von betonierten Straßen und Wegen wandern Sie durch von
Heidekraut bewachsene Hochmoore, vorbei an idyllisch gelegenen Seen und
wild fließenden Flüssen unter dem geheimnisvollen Licht eines
malerischen Himmels, der in Irland durch die Weiten der Landschaft tiefer
zu hängen scheint.

Neben der Schönheit der Natur, bietet
der Connemara Walking Trail Ihnen die einmalige Gelegenheit,
die Geschichte
dieses Landes zu erkunden.
Die lange harte Wanderung wird immer wieder durch beeindruckende
Aussichten auf das Meer und das berühmte Connemara Gebirge
der Twelve Bens, belohnt.

Für mehr Information rufen Sie uns gerne an unter +49 177 4965640 oder schreiben uns eine Email an n.hofmann1984 (äätt) googlemail.com